Bezirksfraktion

Halbzeit für den rot-grünen Weg

Nach drei Jahren Zusammenarbeit in der Bezirksversammlung haben wir Bilanz gezogen. Die grünen Schwerpunkte sind dabei nicht zu kurz gekommen.  ...weiterlesen

Der grüne Blog von Christa

Partei

Neuer Kreisvorstand gewählt

Die Mitgliederversammlung der Wandsbeker Grünen hat im Rahmen ihrer Kreismitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Maryam Blumenthal, Berufsschullehrerin aus Volksdorf ist neue Kreisvorsitzende.  ...weiterlesen

[2017:12] Frühling in Wandsbek: Neuer Vorstand

Rechtzeitig zum Frühlingsanfang beginnt auch die Amtszeit des neugewählten Vorstands der GRÜNEN Wandsbek. Nachdem die letzten drei Wochen seit der Wahl in Farmsen zur geordneten Amtsübergabe genutzt wurden und auch schon eine gemeinsame Sitzung mit dem alten Vorstand stattgefunden hat, nimmt am 20. März jetzt endlich auch offiziell das neue Team um Kreisvorsitzende Maryam Blumenthal die Arbeit auf. Die E-Mail-Adressen für die neuen Vorstandsmitglieder sind eingerichtet und am Freitag geht der neue Vorstand erst einmal in Klausur. Die erste Vorstandssitzung ist für den 14. April geplant, dann soll es im vierzehntägigen Rhythmus weitergehen. Mehr Infos >

[2017:12] Gegenwind für die Grünen Alten in Berlin!

Aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands waren sie angereist, aus Karlsruhe und Bremen, aus Köln, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt, Potsdam und Berlin. Es war ein stürmischer Tag für das Treffen der GRÜNEN Alten, Bernd Gosau und Christa Möller konnten sich auf dem Weg von der U-Bahn zur Geschäftsstelle kaum auf den Beinen halten. Verkehrsschilder flogen durch die Luft, Absperrgitter… Bernd hielt seinen Hut fest in der Hand – der Schal war schon weggeflogen, aber eine junge Berlinerin brachte ihn netterweise zurück! Doch Gegenwind kann die Altgrünen nicht schrecken: „Wir wollen sichtbarer werden, uns einmischen. Im Moment sind wir noch viel zu sehr mit uns selbst beschäftigt – was natürlich auch wichtig war, um endlich eine Struktur zu bekommen, mit der wir uns bewegen können.“ Aber Christa Möller, Vorstandsmitglied der GRÜNEN Wandsbek und der GRÜNEN Alten will mehr: „Jetzt müssen wir loslegen, schließlich sind wir immer noch nicht Teil der Partei, sondern lediglich eingetragener Verein.“ Mehr Infos >

[2017:12] Jenny aus Amsterdam: Das war Wahnsinn!

„Das war Wahnsinn!“ sagt Jenny Jasberg, Vorsitzende der GRÜNEN Bergedorf und Mitarbeiterin des Europaabgeordneten Jan Philipp Albrecht über die Wahlparty der Niederländischen Grünen. „Was die GroenLinks da gezeigt hat ist klasse, aber gleichzeitig könnte der Unterschied zum Zustand von uns deutschen GRÜNEN kaum größer wirken!“ 2012 sah es bei GroenLinks noch trostlos aus: Interne Streitereien, mutlose Forderungen, Zuwachs bei den großen Parteien aus Angst vor dem Erfolg der neuen Rechten, vier Parlamentssitze. „Und was war da nun passiert, dass ich mich 4 Jahre später auf einer furiosen, AUSVERKAUFTEN Wahlparty der Grünen unter überwiegend gutaussehenden, jungen Leuten wiederfinde, die euphorisch die Grüne Idee bejubeln – beispielsweise beim Wahlergebnis von Amsterdam, wo sie mit 19,3 Prozent stärkste Kraft wurden?“ Mehr Infos >

[2017:11] Zukunft wird aus Mut gemacht

Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir haben den Programmentwurf des Bundesvorstandes für die Bundestagswahl 2017 vorgestellt. Der Entwurf stellt die Weichen auf Zukunft: Für eine intakte Natur und eine innovative Wirtschaft. Für Menschlichkeit und eine Gesellschaft, in der jeder frei leben kann. Für mehr soziale Gerechtigkeit und ein Land der gleichen Chancen für alle Kinder. Jetzt können die Mitglieder über Änderungsanträge Verbesserungsvorschläge einbringen, ehe der Entwurf auf dem Programmparteitag vom 16. bis 18. Juni in Berlin final diskutiert und das Wahlprogramm beschlossen wird. In Wandsbek trifft sich das Wahlkampfteam am 7. April. Wer mitmachen will, soll kommen oder sich vorher melden. Danach wird der Vorstand die formelle Bildung des Teams vornehmen, was die letzte Kreismitgliederversammlung zeitlich nicht mer geschafft hat. Mehr Infos >

[2017:11] Tagesschau zum grünen Wahlprogramm

Ein bisschen böse, aber es steckt eine Menge an richtigen Beschreibungen im tagesschau-Kommentar. „Das finde ich gar nicht schlimm“ meint die Christa Möller vom Vorstand der GRÜNEN Wandsbek: „Sich auf alte Werte besinnen ist doch richtig. Und dass niemand Rabatt bekommt, ist doch eine gute Formulierung –  genauso wie die Außenpolitik mit Haltung. Wir sind auf dem richtigen Weg!“ Matthias Deiß in seinem Kommentar: „Man kann den Grünen nicht vorwerfen, dass sie nicht aus ihren Fehlern lernen wollen. Sie haben erkannt: Um beim Wähler wieder zu punkten, müssen sie ihre Tonlage ändern, weg vom moralischen Zeigefinger, den die Partei im vergangenen Bundestagswahlkampf so oft erhoben hat: kein Fleischverbot, kein Schwarzmalen, sondern Mut machen, nach vorne gucken, in die Offensive gehen.“ Mehr Infos >

[2017:11] ADFC: Immer mehr Menschen radeln in den Urlaub!

Kaum ein Urlaubsbereich wächst so stark, wie der Radtourismus in Deutschland. 5,2 Millionen Deutsche haben 2016 einen Radurlaub unternommen, 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Ein Drittel der Radreisenden nutzt die Bahn für An- und Abreise, jeder fünfte Radtourist startet – CO2-neutral – gleich auf dem Rad. Damit ist der Fahrradtourismus eine der umweltverträglichsten Reiseformen überhaupt. Radreiseplanung 2017: 36 Prozent wollen ins europäische Ausland, 61 Prozent machen in Deutschland Radurlaub. Mehr Infos >

[2017:10] Die Bücherhalle in Volksdorf zieht um

Die Bücherhalle Volksdorf zieht Anfang 2018 in die Passage „Unser Viertel“ (Eulenkrugstraße 55-57, erste Etage). Der Mietvertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Für die Ausstattung stehen Mittel aus dem Sanierungsfonds 2020 in Höhe von rund 250.000 Euro zur Verfügung. Seit 1993 befindet sich die Bücherhalle in der Straße Weiße Rose. Mit rund 45.000 Medien und über 160.000 Besuchern im letzten Jahr hat sich der Standort erfolgreich zu einer der großen Stadtteilbibliotheken in Hamburg entwickelt. Die bauliche und inhaltliche Weiterentwicklung soll nun am neuen Standort realisiert werden. Der Umzug soll Anfang 2018 erfolgen. Mehr Infos >

Bücherhalle
Radurlaub
Kommentar
Zukunft
Wahnsinn
Gegenwind
Vorstand