Bezirksfraktion

Mehr und attraktive Sportflächen

Bei der Planung von neuen Wohngebieten sollen auch zusätzliche Sportflächen mit berücksichtigt werden. Auch in Parks soll der Sport an Attraktivität gewinnen: dafür machen sich die GRÜNEN in der nächsten Bezirksversammlung mit zwei Anträgen stark. ...weiterlesen

Der grüne Blog von Christa

Partei

Konzert für Toleranz

Nach dem Erfolg von 2016 findet auch dieses Jahr in Wandsbek wieder das Konzert für Toleranz statt. Der Grüne Kreisverband Hamburg-Wandsbek ist mit einem Infostand dabei.  ...weiterlesen

[2017:33] Rainbow Warrior in Griechenland

Aktive des Greenpeace-Schiffs „Rainbow Warrior“ hat Christa Möller von den GRÜNEN Wandsbek in Griechenland getroffen. Die Rainbow Warrior fährt von Insel zu Insel, um Menschen über das verschmutzte Mittelmeer zu informieren. Von Syros aus geht der Törn weiter nach Rumänien. Unterwegs haben sie überall Wasserproben entnommen, um die Belastung mit Mikroplastik zu  messen. Plastikflaschen und Mikroplastik in Kosmetik sind das Problem. „Unnötiges Plastik darf gar nicht erst produziert werden“, sagt die Greenpeace Meeresexpertin Sandra Schöttner. Mehr Infos >

[2017:33] GRÜNE fordern Superministerium

„Wir brauchen ein Superministerium für Verbraucherschutz, das auch für Umwelt- und Klimaschutz, Landwirtschaft, Energie und Digitalisierung zuständig ist.“ Das fordert die Spitzenkandidatin der GRÜNEN, Katrin Göring-Eckardt, angesichts von Fibronil- und Dieselskandal in einem Interview mit der Berliner Morgenpost. „Das neue Ministerium soll auch dafür sorgen, dass die Transformation der Autoindustrie gelingt. Das Kartell der Autobauer braucht klare politische Vorgaben. Sonst betrügen sie die Verbraucher und halten an überholten Technologien fest. Mit dem fossilen Verbrennungsmotor muss Schluss sein, spätestens 2030.“ Mehr Infos >

[2017:33] Auf ein Bier mit Özdemir

Cem Session in Hamburg: Am Donnerstag, den 24. August bitten die GRÜNEN auf ein Bier mit Özdemir. Der Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN möchte mit den Hamburgerinnen und Hamburgern ins Gespräch kommen. In der entspannten Atmosphäre des Sommersalons auf dem Spielbudenplatz in St.Pauli gibt es am Abend die Möglichkeit für den politischen Austausch beim Bier. Die Hamburger Spitzenkandidaten Anja Hajduk und Manuel Sarrazin sind auch dabei. Mehr Infos >

[2017:32] CSD-Parade feiert Ehe für Alle

Sonnabend kam der Höhepunkt: Um zwölf Uhr startete die Parade zum Christopher Street Day von der Langen Reihe durch die Innenstadt. Wie immer waren die GRÜNEN mit einem eigenen Truck dabei. Da es in diesem Jahr einen besonderen Grund zum Feiern gibt, lautet das Motto des grünen Wagens „Ja, ich will! Ehe für Alle endlich geschafft“. Spitzenkandidatin Anja Hajduk: „18 Jahre nach der Hamburger Ehe ist es nun so weit: Die Ehe für alle kommt! Wir GRÜNE haben so lange für die volle Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften gekämpft, dass wir uns besonders freuen, diesen Erfolg auf dem CSD gebührend zu feiern.“ Mehr Infos >

[2017:32] Sauber Autofahren ab 2030

Ab 2030 nur noch abgasfreie Neuwagen: so lautet der Beschluss des GRÜNEN Parteitags. Gemütlich bei frischer Luft und in Ruhe im Straßencafé an der Wandsbeker Chaussee sitzen – eine schöne Vorstellung, aber geht das überhaupt? Oder wollen die GRÜNEN den Menschen nur die Autos wegnehmen? Und was ist mit den Arbeitsplätzen? Wie soll das mit den Ladestationen klappen und wo soll überhaupt der ganze Strom herkommen? Diese und andere Fragen werden jetzt beantwortet. Mehr Infos >

[2017:32] Preisknüller Grüner Strom

Für Cem Özdemir ist die Sache klar: „Das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist eine wahnsinnige Erfolgsgeschichte, nicht nur für unser Land, sondern für die ganze Welt, weil es geholfen hat, dass Wind und Sonne mittlerweile günstiger sind, als neue Kohle-, Atom- und Gaskraftwerke.“ Dass Cem damit recht hat und Grüner Strom auch preislich die konventionelle Konkurrenz aussticht, hat jetzt der #ZDFcheck17 überprüft. Das Ergebnis: „Laut allen Berechnungen von Fachleuten sind die Kosten für Wind- und Sonnenenergie im Vergleich zu Kohle-, Gas- und Atomstrom niedriger. Damit lässt sich die Aussage von Cem Özdemir bestätigen.“ Mehr Infos >

[2017:31] Die Green Seniors rocken den Wahlkampf

Die europäischen Green Seniors (European Network of Green Seniors, ENGS) tagen in Hamburg – und trafen sich am ersten Sitzungstag mit den Hamburger Grünen Alten. Besonders die Wiener Grünen rocken die Szene! Sie sind Teilorganisation der Partei – wie auch die Frauen, die grüne Jugend, „Grüne Andersrum“ (Lesben, Schwule, Trans* und Inter) und das „10. Bundesland“ (Minderheits-Volksgruppen und neu Zugewanderte). Diese fünf Teilorganisation haben alle einen eigenen Etat, machen ganz viel zusammen und organisieren die tollsten Veranstaltungen.  Nicht nur für eine Zielgruppe, das ist das Erfolgsrezept, meint Birgit Meinhard-Schiebel, Seniorensprecherin und Abgeordnete im Wiener Landtag.  Sie hat zum Beispiel zusammen mit der Grünen Jugend einen Workshop gemacht: Wie bleibt man im Alter radikal? Im Wahlkampf haben sie in Wien an einem Markt einen langen Tisch aufgestellt und Leute eingeladen, sich zu setzen, etwas zu trinken und zu essen. Für Kinder gab es Spielzeug, die Grüne Jugend brachte Bobby Cars mit. Mehr Infos >

Grüne Euro-Senioren
Preisknüller
Saubere Autos
CSD-Parade
Cem Session
Superministerium
Rainbow Warrior