Bezirksfraktion

Partei

Bezirkswahl Wandsbek 2019

Am 26. Mai 2019 finden zusammen mit der Europawahl die Bezirkswahlen in den sieben Hamburger Bezirken statt – auch in Wandsbek. Die GRÜNEN Wandsbek wollen nicht nur ihre erfolgreiche Arbeit in der Bezirksversammlung fortsetzen, sondern gestärkt aus diesen Wahlen hervorgehen – für ein grünes Wandsbek. Mehr Infos >

Kneipengespräch in Rahlstedt

Kneipengespräch in Rahlstedt

Unsere Bezirkswahlkandidatinnen Christa Möller und Julia Chiandone waren bei einem Kneipengespräch von ZEIT und Körberstiftung und haben interessante Gespräche geführt mit Bürger*innen, die genau wie die beiden Rahlstedt sozialer und grüner machen wollten. Mehr Infos >
Gründungstreffen der neuen Stadtteilgruppe Rahlstedt

Gründungstreffen der neuen Stadtteilgruppe Rahlstedt

Am Freitag, den 15.2. fand das Gründungstreffen der Rahlstedter Stadtteilgruppe statt, im Café Olé. 12 interessierte Rahlstedter*innen waren gekommen, darunter vier neue Mitglieder. Die Gruppe trifft sich von nun an regelmäßig alle vier Wochen und will über lokale und globale Themen diskutieren.Mehr Infos >
Grüne Herzensthemen

Grüne Herzensthemen

Freitag, der 15.2., ist Tag der grünen Herzensthemen: In vier Wandsbeker Stadtteilen tagen grüne Stadtteilgruppen, um über Grün im Quartier und überhaupt zu reden. In Rahlstedt passiert das zum ersten Mal seit langer Zeit.Mehr Infos >
Social Media – so geht’s!

Social Media – so geht’s!

Unsere Bloggerin Christa Möller war beim Social Media Coaching vom Landesverband und hat viele News für unseren Bezirkswahlkampf mitgebracht. Ihr Fazit: Wir sind gut aufgestellt!Mehr Infos >
460.000 Euro für dringende Brand­schutzmaßnahmen im Max-Kramp-Haus

460.000 Euro für dringende Brand­schutzmaßnahmen im Max-Kramp-Haus

Ende letzten Jahres gab es in der Hamburgischen Bürgerschaft einen Antrag der rot-grünen Koalition zur finanziellen Unterstützung mit 460.000 Euro für dringend notwendige Brandschutzmaßnahmen im Max-Kramp-Haus in Duvenstedt. Am heutigen Freitag, 8. Februar findet im Max-Kramp-Haus eine Begehung statt.Mehr Infos >
Freiwerdende Flächen des Berufsförderungswerkes in Farmsen sinnvoll für den Stadtteil nutzen

Freiwerdende Flächen des Berufsförderungswerkes in Farmsen sinnvoll für den Stadtteil nutzen

Seit vielen Jahren ist ein deutlicher Rückgang der Teilnehmerzahlen beim Berufsförderungswerk Farmsen festzustellen. 2013 musste das BFW Insolvenz anmelden. Aufgrund struktureller Änderungen im Bereich der Qualifizierungs- und Reha-Maßnahmen ist es dem Berufsförderungswerk jedoch nicht gelungen aus der Verlustzone zu kommen. Es ist daher gezwungen für eine Unternehmenssanierung einen Großteil seiner Fläche (gut 23.000 Quadratmeter) zu verkaufen. Hier bietet sich die Chance für den Stadtteil, die freiwerdenden Flächen im Norden des Geländes und vor allem entlang der U-Bahnstrecke für den Wohnungsbau zu nutzen und vorhandene soziale Einrichtungen zu sichern und weitere Einrichtungen neu zu errichten.Mehr Infos >
Kreuzotter und Kranichbeere

Kreuzotter und Kranichbeere

Wer mehr über Fauna und Flora unserer Moore erfahren möchte, kann am Mittwoch, den 6. Februar zu einem NABU-Vortrag ins Brook-Hus am Duvenstedter Triftweg 140 kommen. Jens-Peter Stödter vom NABU-Hamburg stellt typische und seltene Moorbewohner vor und erklärt Entstehung, Gefährdung und Schutz der Walddörfer Moore. Mehr Infos >
Schülerfragen zur Bezirkswahl

Schülerfragen zur Bezirkswahl

Der Wahlkampf hat angefangen, die ersten Anfragen nach Gesprächen mit den Kandidat*innen sind da. Am Dienstag waren Schüler*innen in der Kreisgeschäftsstelle und haben mit Maryam Blumenthal und Christa Möller über Wandsbek und die Welt geredet.Mehr Infos >
BUE kauft Streuobstwiese

BUE kauft Streuobstwiese

Die GRÜNEN in der Bezirksversammlung Wandsbek begrüßen es sehr, dass die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) die Streuobstwiese „Appelwisch“ in Sasel im Auftrag des grünen Senators Jens Kerstan gekauft hat. Damit wird das Areal an der Straße Auf der Heide/Redder als Kulturlandschafts- und Biotopfläche mit einer reichen Artenvielfalt langfristig gesichert. Eine spätere Ausweisung z.B. als Naturdenkmal, die der Streuobstwiese den Schutz eines Naturschutzgebietes verleiht, wird dadurch deutlich einfacher. Mehr Infos >
Vorstandssitzung mit spannenden grünen Daten

Vorstandssitzung mit spannenden grünen Daten

Die Kandidat*innen-Listen stehen und der grüne Wahlkampf fängt an: Der Vorstand plant Flyer, Plakate, Coachings und Kampagnen – und Landeschatzmeister Karl-Heinz Karch stellt dem Kreisvorstand und allen Interessierten die aktuellsten grünen Wähler-Studien vor! Mehr Infos >
Wie sicher ist Deutschland digital?

Wie sicher ist Deutschland digital?

Wie sicher ist Deutschland digital? Aufrüttelnde Antworten auf diese Frage gab es von Konstantin von Notz, der die Wandsbeker Grünen am Mittwochabend besucht hat. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag ist überzeugt, dass wir längst digitale Kriege führen und Digitalisierung unsere Gesellschaft insgesamt mehr verändern wird als die Industrialisierung. Mehr Infos >
Neumitgliedertreffen

Neumitgliedertreffen

Unser Wandsbeker Vorstandsmitglied Chris Möller war beim Neumitgliedertreffen in der Landesgeschäftsstelle – und höchst überrascht über den enormen Zulauf: Ca. 80 Leute waren gekommen, um sich über Engagement-Möglichkeiten zu informieren. Mehr Infos >
Besuch der Gedenkstätte Neuengamme

Besuch der Gedenkstätte Neuengamme

Die Bezirksversammlung Wandsbek lädt zu einer öffentlichen Veranstaltung am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ein. Gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern wird die KZ-Gedenkstätte Neuengamme, am 27. Januar 2019 um 12 Uhr besichtigt.Mehr Infos >
Neujahrsempfang mit 1200 Gästen

Neujahrsempfang mit 1200 Gästen

Bei Sekt, grünem Bier, Limonade oder Wasser ließ es sich bestens klönen oder auch netzwerken. 1200 Gäste waren beim Neujahrsempfang der GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion im Hamburger Rathaus. Mehr gehen nicht rein in den großen Festsaal, so dass es diesmal auch Absagen geben musste. Motto des Abends: 100 Jahre Demokratie. Die Gastrednerin kam nicht aus der Politik, sondern direkt von Kampnagel: Intendantin Amelie Deuflhard. Und es gab natürlich auch diesmal schillernde Dragqueens zu bewundern.Mehr Infos >
Wahlen für die Bezirksversammlung

Wahlen für die Bezirksversammlung

Oha, das war eine Mammutveranstaltung! Um 10 Uhr ging es am Samstagmorgen los – am Morgen nach dem Neujahrsempfang! Aber viele Mitglieder waren tapfer erschienen, um die Listen für die neun Wahlkreise und die Bezirksliste aufzustellen. Die neun Wahlkreise wurden in vier Wahlversammlungen aufgeteilt, die farblich gekennzeichnet waren. Je nach Wohnort gehörte man zur grünen, blauen, gelben oder weißen Versammlung.Mehr Infos >
Bezirkslisten-Aufstellung am Sonnabend

Bezirkslisten-Aufstellung am Sonnabend

Am kommenden Sonnabend, den 12. Januar 2019 ist es schon soweit: Vormittags werden die Wahlkreislisten und Nachmittags die Bezirksliste für die Bezirkswahlen am 26. Mai aufgestellt. Den letzten Stand der Listenbewerbungen, die Bewerbungsschreiben und Verfahrensregeln stehen jetzt auf unserer Bezirkswahl-Seite. Mehr Infos >
Ein wunderbares grünes Jahr 2019!

Ein wunderbares grünes Jahr 2019!

„Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht und wünsche euch nur das Beste für 2019!“ Mit diesen Grüßen meldet sich Vorstandsbloggerin Christa Möller. „Es wird für uns Grüne auf jeden Fall ein spannendes Jahr, haben wir doch zwei Wahlen vor uns, Bezirks- und Europawahlen.“ Und dann weist Christa noch auf ein paar Termine gleich am Jahresanfang hin. Wir sehen uns!Mehr Infos >
Wandsbeker Chaussee soll sicherer werden

Wandsbeker Chaussee soll sicherer werden

Die GRÜNE Fraktion in Wandsbek will die Wandsbeker Chaussee im Bereich Eilbek sicherer machen. Zusätzlich soll die Straße durch geschickte Planung mehr Aufenthaltsqualität bekommen. Das fordern die GRÜNEN schon seit vielen Jahren. Mehr Infos >
Schöne Weihnachtstage!

Schöne Weihnachtstage!

„Wie, ihr singt Weihnachtslieder? Das passt doch nicht zu den Grünen…“, wunderte sich ein langjähriges Mitglied der Partei, als „We Wish you a Merry Christmas“ bei der Weih­nachtsfeier der GRÜNEN Wandsbek erklang. Dabei war doch schon im letzten Jahr das gemeinsame Singen einer der Höhepunkte der ausgelassenen Feier. Diskutiert wurde am Freitag in der weihnachtlich geschmückten Ohlendorff’schen Villa auf jeden Fall ebenfalls viel, über die bevorstehenden Bezirkswahlen, das Klima, sichere Radwege, Nachverdichtung und Grünflächen – oder dem neu gegründeten Wirtschaftsdialog, der zusammen mit dem Volksdorfer Thomas Gambke und Unterstützung prominenter Grüner aus Brüssel, Berlin und den Ländern und Kommunen am Tag der Weihnachtsfeier gegründet wurde.Mehr Infos >

.


Noch mehr Infos über GRÜNE Wandsbek? Die gibt’s hier:

Fraktions-News                Partei-News