Aktives grünes Wandsbek

Das Wetter passt zum Plakatieren!

Zunächst dreimal wollen wir Plastikmüll sammeln

Das Gehummel, wie Harry es so schön genannt hat, geht weiter! Überall wird plakatiert, die nächste Veranstaltung ist die von Europakandidat Sergey Ladoginsky am Dienstag, den 16. April um 19 Uhr im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Alte Schilder werden überklebt und wieder schön gemacht, es kommen immer mehr Veranstaltungen dazu. Am 18. April wollen wir in der Rahlstedter Stadtteilgruppe über Plastik und Plogging (Joggen und Plastikmüllsammeln) diskutieren, am 26. April startet unsere erste Plogging-Aktion, wir treffen uns um 18 Uhr in der Mecklenburger Straße am Rahlstedt Center. Am 18. und 25. Mai geht es dann weiter, die Sammelstrecken werden wir gemeinsam beschließen.

Gestern war unser Landesschatzmeister zum zweiten Mal in der Geschäftsstelle, um uns zu erzählen, wo es sich lohnt, Stände aufzustellen und aktiv zu werden. War spannend.

Die Kandidaten Uwe Halpap und Jan-Otto Witt mit unserem Landesschatzmeister Karl-Heinz Karch

Wahlkampfleiter Wilhelm Bauch und Kreisgeschäftsführerin Katja Rosenbohm bei der Kandidaten-Besprechung

Es gibt zahlreiche Einladungen zu Podiums­diskussionen und am Montag startet nun unsere grüne Kampagne auf Facebook. So aktiv waren die Grünen in Wandsbek noch nie!

Avatar

Christa Möller ist Journalistin aus Volksdorf, Sprecherin der GRÜNEN 60plus, Vorstandsmitglied der GRÜNEN Wandsbek und frisch gewählte Bezirksabgeordnete

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren