Superministerium

[2017:33] GRÜNE fordern Superministerium

„Wir brauchen ein Superministerium für Verbraucherschutz, das auch für Umwelt- und Klimaschutz, Landwirtschaft, Energie und Digitalisierung zuständig ist.“ Das fordert die Spitzenkandidatin der GRÜNEN, Katrin Göring-Eckardt, angesichts von Fibronil- und Dieselskandal in einem Interview mit der Berliner Morgenpost. „Das neue Ministerium soll auch dafür sorgen, dass die Transformation der Autoindustrie gelingt. Das Kartell der Autobauer braucht klare politische Vorgaben. Sonst betrügen sie die Verbraucher und halten an überholten Technologien fest. Mit dem fossilen Verbrennungsmotor muss Schluss sein, spätestens 2030.“ Mehr Infos >