Daniel=Charlie

[2015:03] Daniel Cohn-Bendit: „Charlie Hebdo darf nicht sterben“

JeSuisCharlieWithPenIm Interview mit der TAZ würdigt der ehemalige GRÜNE Europa-Abgeordnete Daniel Cohn-Bendit die ermordeten Redakteure und Zeichner von Charlie Hebdo: „Sie haben uns, die wir 1967 erstmals auf die Straße gingen, seit dieser Zeit begleitet. Das waren libertäre Zeichner und Journalisten, die eine radikale Kritik an der Gesellschaft hatten.“ Der deutsch-französische Politiker und Publizist stellt die Grundsatzfrage: „Was bedeutet Freiheit und wie wollen wir sie verteidigen, ohne dabei Solidarität und Integration dem Altar der Freiheit zu opfern?“ Auf die Frage, ob es für Charlie Hebdo weitergehen kann: „Ich weiß es nicht. Aber die Stimmung in Frankreich ist eindeutig: Charlie Hebdo darf nicht sterben. “ Mehr Infos >