[2016:12] Grünschnack zu Tschernobyl-Kindern

Tschernobyl-Denkmal in Bamberg

Tschernobyl-Denkmal in Bamberg

Den April-Grünschnack der GRÜNEN Wandsbek bewegt das Schicksal der Tschernobyl-Kinder. Anlässlich des 30. Jahrestages der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl hat dafür Wulf Garde vom Verein Pryvit e.V. zugesagt. Der Ahrensburger Verein „Pryvit – Hilfe für Tschernobyl-Kinder“ organisiert seit 2011 jährlich den Besuch von Kindern aus der Region rund um Tschernobyl in Hamburg. Wulf Garde wird von der Arbeit des Vereins berichten und im Zuge dessen erläutern, mit welchen Langzeitfolgen die Menschen in der ukrainischen Region rund um das einstige Kernkraftwerk noch heute leiden. Mehr Infos >

Schlagworte:

Verwandte Artikel