[2014:24] Christiane Blömeke: Neue Kinderschutz-Stellen reichen nicht

Der Senat will mehr Stellen für den Kinderschutz in den Jugendämtern schaffen. Der Wandsbeker Abgeordneten Christiane Blömeke, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion, reicht das nicht: „Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Die neuen Stellen bleiben für die Jugendämter aber ein Tropfen auf dem heißen Stein, wenn nicht bald eine verbindliche Fallzahlobergrenze eingeführt wird. Außerdem brauchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Zeit für Hausbesuche und Fortbildung, um ihren Job verantwortungsvoll erledigen zu können.“ Weiter >

Verwandte Artikel