Uwe Halpap

Kandidat für die Hamburgische Bürgerschaft

Platz 4 der Wahlkreisliste Wahlkreis 13

Eine kurze Vorsstellung:

Ich bin 1957 geboren und lebe seit 27 Jahren in den Walddörfern, seit 2017 in Duvenstedt. Ich bin Mathematiker und arbeite, mittlerweile in Teilzeit, in einem großen Softwareunternehmen. Für die Grünen bin ich als zubenannter Bürger bei der Bezirksversammlung Wandsbek im Planungsausschuss, im Ausschuss für Klima, Umwelt und Verbraucherschutz sowie im Bauprüfausschuss Walddörfer.

Meine politischen Ziele / Schwerpunkte:

Neben der Klimaveränderung sind der Rückgang der Artenvielfalt und die Bedrohung der freien demokratischen Gesellschaft durch intolerante undemokratische Kräfte gefährliche Entwicklungen, insbesondere für die Generation meiner Enkel. Mein politisches Ziel ist, die notwendigen Veränderungen zum Erhalt unserer Umwelt sozial fair zu gestalten. Die Metropolregion Hamburg besitzt eine hohe Anziehungskraft für Menschen und Unternehmen. Das ist auch gut so und Stadtplanung ist ein wichtiger Hebel, um diese Entwicklung zu steuern. Wir müssen beim Neubau von Wohn- und Gewerbeimmobilien konsequent ein klimaneutrales Wohnen und Bauen angehen und ebenso konsequent die Bestandsimmobilien energetisch sanieren. Dabei muss sichergestellt werden, dass das Wohnen und Leben für jede Hamburger*in finanziell tragbar ist. Vorhandene Grünflächen dürfen dabei nicht bebaut werden, sondern müssen im Gegenteil weiterhin im Sinne des Natur- und Artenschutzes aufgewertet und vernetzt werden. Das klingt wie die Quadratur eines Kreises und macht die Aufwendung entsprechender finanzieller Mittel notwendig. Aber es gibt keinen Grund, dass wir es in Hamburg nicht schaffen.

Als Abgeordneter für den Wahlkreis Alstertal/Walddörfer:

Als MdHB gestalte ich die Wahlkreisarbeit kommunikativ. Sinn und Zeck von Wahlkreisabgeordneten ist die direkte Kommunikation zwischen den Bürgern und Bürgerinnen im Wahlkreis und der Hamburgischen Bürgerschaft. Das bedeutet ansprechbar sein, zuhören, Anliegen mitnehmen und Antworten geben.

Was mir sonst noch wichtig ist:

Der Erhalt unserer freien demokratischen Gesellschaft. Jeder möge sich fragen, wie und in welcher Gesellschaft er leben möchte und dafür auch Verantwortung übernehmen. Dazu gehört auch zur Wahl zu gehen.

Kontakt

E-Mail: uwe.halpap❀hamburg.gruene.de