Wiebke Christine (Chrissie) Jones

Kandidatin für die Hamburgische Bürgerschaft

Platz 2 der Wahlkreisliste Wahlkreis 12

Eine kurze Vorsstellung:

Ich bin 1958 als letztes Kind von 11 Kindern in Schleswig-Holstein geboren worden. Dieser Umstand hatte mich bereits früh in meiner politischen Haltung geprägt, nämlich Gleichheit für alle Menschen, egal welches Geschlecht, welcher Hautfarbe und welchen Alters. Zusätzlich hat mich das Zusammenleben mit unserem behinderten Bruder insofern geprägt, dass ich frühzeitig eine Sensibilität entwickelt habe, auf schwächere, bedürftige und benachteiligte Menschen zu achten, sie immer mitzunehmen.

Ich lebe mit meiner Familie seit über 33 Jahren in Hamburg, davon 25 Jahre im Bezirk Wandsbek. Ich bin verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne.

Ich bin gelernte Bürokauffrau und habe auf dem 2. Bildungsweg BWL mit Schwerpunkt Controlling studiert.

In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern, musiziere klassische Musik auf meiner Querflöte und entspanne bei meinen Yogaübungen.

Mein Traum für Hamburg und für die Bürger*innen wäre eine klima- und sozialgerechte, interkulturelle und integrative Zukunft, dafür möchte ich mich einsetzen.

Meine politischen Ziele / Schwerpunkte:

Meine politischen Ziele für alle Bürger*innen in Hamburg ist eine klima- und sozialgerechte, interkulturelle und integrative Zukunft.

Meine Schwerpunkte:

1 – Soziale Gerechtigkeit: z.B. im Sinne von gleicher Bildung für alle, egal welcher kulturellen Herkunft, sexuellen Ausrichtung und welchen Alters. Ebenso ist Integration mit Migrationshintergrund sowie Inklusionstatus für mich ein enorm wichtiger Baustein einer sozialen Gerechtigkeit. Zusätzlich ist ein weiterer wichtiger Bestandteil die Optimierung der aktuellen Pflegezustände unserer Senior*innen in vielen Altenheimen.

2 – Verkehrswende: Der Kernbereich der Innenstadt sollte autofrei gemacht werden, damit die Aufenthalts- und Lebensqualität in unserer Innenstadt für die Menschen verbessert wird.

3 – Digitalisierung: ein frei zugängliches Internet erweist sich zunehmend als Grundbedürfnis. Deswegen brauchen wir ein Netz für alle, damit im Bus, Bahn, auf öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Gebäuden jede*r Netz hat. Hamburg hinkt hier hinterher.

Liebe Hamburger*innen, lasst uns zusammen für ein grünes Hamburg aufstehen und bewegen, bitte geht wählen. Die Zeit ist jetzt! Es ist Zeit für eine Frau als Bürgermeisterein, es ist Zeit für Katharina Fegebank.

Als Abgeordnete für den Wahlkreis Bramfeld-Farmsen-Berne:

Ich würde mich als MdHB dafür einsetzen, dass unser Stadtteil Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne – nach jahrzehntelanger Vernachlässigung – grüner, attraktiver, more age-friendly und klimafreundlicher zusammen mit den Bürger*innen sich gestalterisch weiter entwickelt.

Kontakt

E-Mail: wiebke.christine.jones❀hamburg.gruene.de