Mutmachgeschichte

[2017:26] Fairer Handeln Madurai – eine Mutmachgeschichte aus Südindien

Christa Möller vom Vorstand der GRÜNEN Wandsbek war in Chennai, früher Madras, in Südindien. Die Orte wurden hier alle umbenannt, man mag kein Hindi, das ist die Sprache des Nordens. Hier wird Tamil gesprochen, der Süden tickt anders, pocht zunehmend auf seine Eigenständigkeit. Selbst Bollywood hat hier nichts zu melden, man schaut Tollywood-Filme, die im Bundesland Tamil Nadu natürlich in Tamil gedreht werden. Die filmische Glitzerwelt existiert allerdings nur für die Oberschicht der großen Metropolen – unmittelbar daneben breiten sich Slums aus, und auf dem Land heiraten Frauen mit 14, Liebesheiraten sind die absolute Ausnahme, Gewalt in der Ehe und Prostitution gehören zum Alltag, genau wie Hunger und Armut. Mehr als ein Drittel der global als bitterarm eingestuften Menschen leben in Indien. Mehr Infos >