[2017:40] Tag der älteren Menschen: Senioren-Flashmob und spannende Studien

Internationaler Tag der älteren Menschen: Dazu gibt’s am 1. Oktober einen Flashmob vor dem Knust. Vorab gab’s vorab schon mal ein paar Festreden: Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks forderte neue Alterbilder. Die meisten Senioren wollen im Ruhestand nicht inaktiv sein, sondern wollen sich engagieren. Henning Scherf, Bremer Bürgermeister a.D., stieß ins selbe Horn: Keiner wolle im höheren Alter noch acht Stunden täglich arbeiten. Aber verantwortlich sein für etwas, eine Aufgabe haben, ab und zu für etwas gelobt werden, das brauche offenbar jeder. Scherf wollte deshalb nicht über Pflege reden, sondern über die Vermeidung von Pflege. Mehr Infos >

Schlagworte:

Verwandte Artikel