[2015:39] Flüchtlingshilfe am Hauptbahnhof

Ungewohnt viele Menschen stehen in der Wandelhalle, manche sitzen auf dem Fußboden, auf Koffern, viele Männer, aber auch Familien mit Großeltern und Kindern. 1500 Flüchtlinge sind heute, am Mittwoch, mit dem Zug hergekommen. Helfer in leuchtend gelben Westen verteilen Windeln und Wundcreme.  Ein Flüchtling deutet auf seinen Kopf, “Headache, Kopfschmerzen?”, fragt eine Helferin. Er nickt und bekommt eine Tablette. Inzwischen wurden am Hachmannplatz Zelte aufgebaut und Sami Khokhar aus Wandsbek ist ganz begeistert von allen, die dort Essen ausgeben: “Das Team Food ist großartig, pausenlos werden Brote und Brötchen belegt.” Mehr Infos >

Schlagworte:

Verwandte Artikel