[2018:10] Kasinoausflug Endstation: HSH Nordbank vor Verkauf

Das Ende des Dramas um die HSH Nordbank ist in Sicht. Hamburg „bleibt für diesen Kasinoausflug auf einem Gesamtschaden von mindestens fünf Milliarden Euro sitzen“, sagt GRÜNE Fraktionsvorsitzender Anjes Tjarks. „Mit dem Geld hätten wir auf einen Schlag alle Hamburger Schulen und Hochschulen komplett sanieren und auf den modernsten Stand bringen können. Oder wir hätten eine 35 Kilometer lange U-Bahn bauen können – einmal quer durch die Stadt.“ Der Redaktion fällt dazu nichts mehr ein, nur das noch: Sitzen ein Banker, ein Normalbürger und ein Flüchtling an einem Tisch, auf dem liegen 20 Kekse. Nimmt der Banker sich 19 und sagt zum Normalbürger: „He du, pass auf! Der Flüchtling will dir deinen Keks klauen!“ Mehr Infos >

Verwandte Artikel