Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europäische Demokratie verteidigen

Dienstag 16. April 2019, 19:00

Veranstaltung zum Thema Europa mit Sergey Lagodinsky und Rainder Steenblock

Beunruhigende Zeiten in Europa: Im Osten bauen autoritäre Politiker die freiheitlichen Errungenschaften des demokratischen Aufbruchs der neunziger Jahre wieder ab. In Russland und in der Türkei bringen die autoritären Herrscher ihre Gegner kurzerhand hinter Gitter und üben einen destabilisierenden Einfluss auf die demokratische EU aus. Aber auch in den „alten“ mitteleuropäischen EU-Ländern greifen rechte Bewegungen unsere demokratischen Standards an – nichts scheint mehr sicher.

Wie können wir diesen Herausforderungen begegnen, unsere demokratische Entwicklung in Europa schützen und weiter voranbringen? Wie können wir die Zivilgesellschaft zum Beispiel in der Ukraine, Georgien und in der Republik Moldau unterstützen?

Sergey Lagodinsky ist Rechtsanwalt und Publizist, früherer Sozialdemokrat, seit 2011 Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und jetzt Kandidat für die Wahlen zum EU-Parlament. Als Leiter des Referats Europäische Union / Nordamerika der Heinrich-Böll-Stiftung ist er Experte für die demokratische Entwicklung in Osteuropa. Zu seiner Kandidatur für die GRÜNEN sagt er, es fühle sich „gut und richtig an zu erklären, dass ich mich für Europas Rechtsstaat und Europas Bürgerrechte einsetzen will.“ Europa scheine verlernt zu haben, für die Freiheit der Menschen zu streiten. „Ich, der in einem Land ohne Freiheit aufwachsen musste, will diese Streitleidenschaft in Europa wieder entfachen!“

Eine neue „Leidenschaft für Demokratie“ sei bitter nötig. „Rechtsstaat ist in zahlreichen EU-Staaten auf dem Rückzug. Feminismus ist für viele nur noch ein Schimpfwort geworden, Vielfalt – nur noch ein Risiko!“ Als Jurist, Zuwanderer und Nachfahre der Überlebenden der Schoah „kann ich diesem Rollback des Rechtsstaates nicht tatenlos zuschauen. Niemand von uns sollte dies tun!

Rainder Steenblock war Umweltminister und stellverteretender Ministerpäsident in Schleswig-Holstein sowie Bundestagsabgeordneter und ist Mitglied im Vorstand der GRÜNEN Wandsbek und ausgewiesener Osteuropa-Experte. Er wird durch diesen sicherlich hochinteressanten Abend führen.

Details

Datum:
Dienstag 16. April 2019
Zeit:
19:00

Veranstalter

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Wandsbek

Veranstaltungsort

Der Paritätische
Wandsbeker Chaussee 8
Hamburg, Deutschland
+ Google Karte