Frohe Ostern mit vielen Ökoeiern!

Zum Glück: Eier aus Käfighaltung werden immer weniger gekauft! Seit zwei Jahren gibt es sogar mehr Ökoeier (5.4 Millionen) als Käfig-Eier (4,35 Millionen). Am meisten Eier werden allerdings aus Bodenhaltung gekauft (31 Millionen), gefolgt von Freilandhaltung (9 Millionen).

Heute leben etwa 8,31 % aller Legehennen in Käfigen. Die Bodenhaltung ist allerdings nicht so sehr viel besser. Betriebe mit mehr als 200.000 Plätzen sind keine Seltenheit. In der klassischen Form leben die Hennen in großen Hallen in Gruppen von bis zu 6.000 Tieren, mit 9 Hennen pro m².
Avatar

Christa Möller ist Journalistin aus Volksdorf, Sprecherin der GRÜNEN 60plus, Vorstandsmitglied der GRÜNEN Wandsbek und frisch gewählte Bezirksabgeordnete

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.