#bvwahl2019: Bald Marktschwärmer in Rahlstedt?

Ein Post von Tanja aus Rahlstedt:

Tanja will sich für Produkte lokaler Erzeuger*innen in Rahlstedt einsetzen

„Während des letzten Stadtteiltreffens in Rahlstedt ging es um die Vermeidung von Plastik. Eine große Hürde sind verpackte Obst- und Gemüsewaren in Supermärkten. Neben Biomärkten und Unverpackt Läden (die es hier bei uns nicht allzu häufig gibt) ist der Wochenmarkt eine gute Möglichkeit, um Gemüse und Obst ohne Plastikverpackung zu erwerben. Leider gibt es immer weniger Wochenmärkte und die Anfahrtswege werden länger.

Mir ist in Erinnerung gekommen, dass es das Netzwerk Marktschwärmer gibt. Hier werden online Produkte von regionalen Erzeuger*innen angeboten und verkauft. Abgeholt werden sie an einem festen Tag, wenn die jeweiligen Konsument*innen und Erzeuger*innen sich bei einer Schwärmerei treffen:  „Online bestellen, Regional abholen“.

Jede*r kann so eine Marktschwärmerei organisieren und das habe ich mir jetzt auch vorgenommen. Mal schauen, ob sich so etwas nicht im Bezirk Wandsbek realisieren lässt.“

Mehr Infos unter: https://marktschwaermer.de

 

 

Avatar

Christa Möller ist Journalistin aus Volksdorf, Sprecherin der GRÜNEN 60plus, Vorstandsmitglied der GRÜNEN Wandsbek und frisch gewählte Bezirksabgeordnete

1 Kommentar

  1. Avatar MeyerA10

    Hallo Tanja,

    ich habe vor 2 Jahren eine Marktschwärmerei in Altona gehabt. Diese ist aber nicht mehr aktiv. Ich kann dich allerdings unterstützen und dich vor allem mit Kontakten und Tipps und Tricks versorgen. Wohne in Wandsbek, Melde dich gerne!

    Grüße

    Alex

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.