Bezirksfraktion

Partei

#1Europafueralle!

#1Europafueralle!

Auf dem Rathausmarkt wehte ein buntes Fahnenmeer – darunter auch sehr viele grüne Fahnen. Bei bestem Wetter gab es Musik und Reden auf dem Rathausmarkt und eine Demonstration Mehr Infos >
#bvwahl: Noch eine Woche bis zur Bezirks- und Europawahl

#bvwahl: Noch eine Woche bis zur Bezirks- und Europawahl

Die Wandsbeker Bezirkswahlkandidatin*innen sind auf der Straße, beim Flyern, Haustürwahlkampf, Frühverteiler, auf Radtouren, im Fernsehen, Diskussionen – noch eine Woche bis zur Wahl, und es gilt noch viele Unentschlossene zu überzeugen! Mehr Infos >
Für eine grüne, generationengerechte Gesellschaft

Für eine grüne, generationengerechte Gesellschaft

Christa Möller-Metzger ist gern mit dem Rad unterwegs und liebt das Familienleben sowie kochen mit Freunden und joggen. Die Journalistin ist nicht nur in grünen Themen von Naturkosmetik bis Plastikmüll unterwegs, sondern auch Sprecherin der Hamburger GRÜNEN 60plus und Mitglied im Bundesvorstand der GRÜNEN Alten. Jetzt ist Christa die Nummer Zwei der Wandsbeker GRÜNEN zur Bezirkswahl und kandidiert in Meindorf und Oldenfelde. Sie macht sich stark für mehr Durchmischung der Stadtteile durch bezahlbaren Wohnraum mit Wohnprojekten für Jung und Alt und für mehr Begegnungsstätten für alle Generationen in den Quartieren. Sie setzt sich ein für saubere Luft, mehr Blühflächen und eine größere Einbindung aller Bewohnerinnen und Bewohner.Mehr Infos >
Für eine grüne und lebenswerte Stadt

Für eine grüne und lebenswerte Stadt

Jan-Hendrik Blumenthal ist ein Familienmensch und begeisterter Kanu-Fahrer, aber auch Joggen und Heimwerken gehören für den Volksdorfer zu den Lieblingsbeschäftigungen. Seit 2011 ist er im Stadtplanungsausschuss sowie im Regionalausschuss Walddörfer aktiv. Jetzt kandidiert Jan-Hendrik in den Walddörfern für die Bezirksversammlung. Dort will er Hamburgs grünen Charakter erhalten und mit intelligenter Stadtplanung mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen sowie nachhaltige Mobilität durch Rad- und Fußverkehr und ÖPNV fördern – insbesondere in den Randgebieten. Die Artenvielfalt möchte er durch ökologische Aufwertung von Grünflächen erhalten und die Energiewende vor Ort vorantreiben und erneuerbare Energien ausbauen.Mehr Infos >
Für ein vernünftiges, zukunftsgerechtes Miteinander!

Für ein vernünftiges, zukunftsgerechtes Miteinander!

Jan Otto Witt ist täglich mit dem Fahrrad unterwegs, in der Freizeit in Hamburgs Grün stets auf der Suche nach schönen Radstrecken. Der Hamburger Jung in der dritten Generation ist auch leidenschaftlicher Elektronik-Bastler und werkelt an Hard- und Software für Arduinos. Jetzt kandidiert Jan Otto in Steilshoop und Bramfeld-Süd für die Bezirksversammlung. Dort will er sich für zukunftsfähige und nachhaltige Nutzung von öffentlichen Flächen und Straßen einsetzen und den Umweltverbund aus Fuß-, Rad- und öffentlichem Verkehr fördern. Er möchte die Stadtflora und -fauna bewahren und erneuern und mehr bezahlbaren und effizienten Wohnraum im Einklang mit der Natur schaffen.Mehr Infos >
Wo wird die Politik für Hamburg gemacht?

Wo wird die Politik für Hamburg gemacht?

Der Wandsbeker GRÜNE Bürgerschaftsabgeordneter Olaf Duge und die Wahlkreis-Spitzenkandidatin für Wellingsbüttel und Sasel, Frauke Häger, haben zur Rathaustour geladen. Wettertechnisch ideal – draußen nasskalt und tüchtige Regenschauer und die Besuchsgruppe erobert in gut 1 ½ Std. gefühlt nahezu jeden Winkel des imposanten kuscheligen Rathauses.Mehr Infos >
Wahlkampf auf Hochtouren in Wandsbek

Wahlkampf auf Hochtouren in Wandsbek

Auf Hochtouren läuft derzeit der Doppelwahlkampf der GRÜNEN Wandsbek. Ob beim Haustürwahlkampf in Rahlstedt, auf der Appelwisch in Sasel, am Wandsbeker Markt, auf dem Berner Wochenmarkt, in der Volkshochschule in Farmsen, bei der GRÜNEN JUGEND in Steilshoop oder mit Katharina Fegebank in Volksdorf – wir sind einfach überall.Mehr Infos >
Bezahlbare Mieten. Mehr Vielfalt. Besseres Klima.

Bezahlbare Mieten. Mehr Vielfalt. Besseres Klima.

Dennis-Paustian-Döscher wohnt mit Mann, zwei Hunden und einer Katze im Stadtteil Wandsbek, geht gerne zu Fuß, liebt die Ostsee und genießt Kultur als Ohnsorg-Abonnent oder im Kulturschloss Wandsbek. Er war von 2014 bis 2018 Vorsitzender der GRÜNEN Bezirksfraktion und ist deren wirtschaftspolitischer Sprecher. Jetzt kandidiert Dennis in Wandsbek und Eilbek für die Bezirksversammlung. Er setzt sich für mehr bezahlbaren Wohnraum für alle ein und für intakte Spielplätze durch ein flächendeckendes Spielplatzprogramm. Er will den Mühlenteichpark sanieren und durch den Abbau von Barrieren die Teilhabe von Menschen mit Handicaps sichern.Mehr Infos >
Für ein lebendiges und lebenswertes Quartier

Für ein lebendiges und lebenswertes Quartier

Frauke Häger liebt europäische Filme und Literatur im Original und entdeckt auf dem Rad mit Fernglas und Fotoapparat die Natur und Kulturlandschaften. Als Netzwerkerin für Natur und Umwelt, gutes Miteinander im Quartier, Sprachförderung, Integration, Sport, Kultur, Kirche und vieles mehr ist sie in ihrem „Dorf Sasel“ und darüber hinaus aktiv. Jetzt kandidiert Frauke in Wellingsbüttel und Sasel für die Bezirksversammlung. Dort will sie sich für nachhaltige Stadtplanung einsetzen, die Landschaft wirksam schützen, landwirtschaftlich genutzte Flächen sichern und quartiersprägende Kultur-, Natur- und Lebensräume erhalten sowie für eine demokratische und offene Gesellschaft einstehen.Mehr Infos >
www.gruene-wandsbek.de

www.gruene-wandsbek.de

Seit Monaten arbeiten die GRÜNEN Wandsbek intensiv an der Verbesserung des Web-Auftritts unter www.gruene-wandsbek.de. Aktualität steht dabei im Vordergrund: Einerseits wollen wir den seit Jahren bestehenden guten Wandsbeker Standard von mehreren aktuellen Posts pro Woche aufrecht erhalten, aber andererseits auch neue Wege gehen, indem wir zum Beispiel einen besseren, vollständigeren und interessanteren Terminalender aufstellen. Jetzt soll das Projekt in einem breiteren Mitgliederkreis zur Diskussion gestellt werden.Mehr Infos >
Für einen gesunden Mix aus Leben, Arbeiten und Natur

Für einen gesunden Mix aus Leben, Arbeiten und Natur

Julia Chiandone findet man in der Natur, beim Kochen für Freunde und Familie, bei Kultur- und Sportveranstaltungen und auch in der Kirche – und nicht selten mit der Nase in einem Buch oder in einen Klönschnack vertieft über dies und das, aber immer auch über eines: Die Gestaltung unseres Europas! Jetzt kandidiert Julia in Rahlstedt-Süd für die Bezirksversammlung. Sie will im Bezirk Wandsbek und speziell in Rahlstedt mehr Räume für Begegnungen schaffen und so gute Kontakte im Quartier ermöglichen, dabei die Aufwertung von vorhandenen Grünflächen vorantreiben und schöne und moderne Sport- und Spielplätze ausbauen.Mehr Infos >
Für eine offene und gerechte Gesellschaft

Für eine offene und gerechte Gesellschaft

Maryam Blumenthal ist seit über zwanzig Jahren mit dem Basketball dribbelnd als Spielerin und ehrenamtliche Trainerin in Hamburgs Sporthallen unterwegs. Für den Sport und Soziales engagiert sie sich auch als Sprecherin in der GRÜNEN Bezirksfraktion, wo sie seit 2015 Parlamentarische Geschäftsführerin ist. Jetzt ist Maryam Spitzenkandidatin der Wandsbeker GRÜNEN und kandidiert in Farmsen, Berne und Bramfeld-Nord. Mit ihrem Engagement will die Mutter dreier Söhne für eine demokratische und offene Gesellschaft einstehen, in der alle einen Platz finden. Sie will den sozialen Zusammenhalt in den Quartieren stärken und mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen und dabei Hamburgs grünen Charakter erhalten.Mehr Infos >
Für mehr Klimaschutz und eine lebenswerte Stadt

Für mehr Klimaschutz und eine lebenswerte Stadt

Joachim Nack liebt Joggen und Wandern. Allerdings ist dafür nicht immer Zeit, denn der selbständige Rechtsanwalt ist seit 2011 Mitglied der Bezirksversammlung und seit fünf Jahren sogar deren stellvertretender Vorsitzender. Joachim kandidiert für Marienthal, Jenfeld und Tonndorf und setzt sich für eine stadtverträgliche Mobilität ein. Radinfrastruktur und ÖPNV-Angebot will der Verkehrsfachsprecher verbessern, um saubere Luft und weniger Lärm zu erreichen. Mehr stationsbasiertes CarSharing soll in Wandsbek zur Minderung des Parkdrucks beitragen.Mehr Infos >
Für eine aufgeklärte und offene Gesellschaft

Für eine aufgeklärte und offene Gesellschaft

Zohra Mojadeddi engagiert sich sonst für Waisenkinder in Asien. Die Unternehmensberaterin kümmert sich um die dortigen Prozessabläufe in Waisenhäusern, die medizinische Versorgung, Solaranlagen und vieles mehr. Jetzt kandidiert Zohra in Hummelsbüttel und Poppenbüttel für die Bezirksversammlung. Hier will sie sich für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Alleinlebende, Familien sowie Seniorinnen und Senioren einsetzen sowie barrierefreie Freizeitangebote und Kulturveranstaltungen fördern.Mehr Infos >
#bvWahlen: Aktuelles aus Wandsbek

#bvWahlen: Aktuelles aus Wandsbek

In Wandsbek geht der Wahlkampf weiter, in Bergstedt, Eilbek, Rahlstedt, Steilshoop und Bramfeld wurden Stände aufgebaut, viele Gespräche geführt und Flyer verteilt.Mehr Infos >
Spannende Fraktionsklausur in Potsdam

Spannende Fraktionsklausur in Potsdam

Unsere Vorstandsbloggerin und Bezirkswahlkandidatin Christa Möller-Metzger war zum ersten Mal bei der jährlich stattfindenden Klausur der Bundestagsfraktion und sehr beeindruckt von den Themen und Lösungsvorschlägen, die dort – trotz teilweise sehr unterschiedlicher Meinungen – in einem wohlwollenden Klima umfassend diskutiert wurden. Es ging um das katastrophale Artensterben, das schlimmer als bisher gedacht ist, um die grüne Wohngarantie, Europa und China und das Leben im ländlichen Raum. Mehr Infos >
Der Landesvorstand ist gewählt

Der Landesvorstand ist gewählt

GRÜNES Sozialprogramm für Wandsbek

GRÜNES Sozialprogramm für Wandsbek

GRÜNE Sozialpolitik setzt auf Vielfalt: Generationengerechtigkeit schaffen wir, indem wir die Rechte der Kleinsten genauso achten wie die Bedürfnisse der Alten. Integration und Inklusion bedeutet für uns zuzugehen auf Behinderte, Flüchtlinge und andere Menschen, die ohne Hilfe allein am Rand oder außerhalb unserer Gesellschaft stehen würden. Auch Obdachlose gehören dazu. Ein soziales Wandsbek ist ein Wandsbek für alle. Sport und Kultur werden immer wichtiger, stärken den sozialen Zusammenhalt und sorgen dafür, dass wir uns alle wohlfühlen können.Mehr Infos >

.


Noch mehr Infos über GRÜNE Wandsbek? Die gibt’s hier:

Fraktions-News                Partei-News