Bezirksversammlungswahl: Oliver Schweim legt im Mai Politikpause ein

Beim Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen in Wandsbek finden am 17. November die Wahlkreisversammlungen statt, bei der die grünen Mitglieder über die Kandidaturen für die Wahl zur Bezirksversammlung am 26. Mai 2019 entscheiden. Der jetzige Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksversammlung Oliver Schweim, will aus persönlichen Gründen eine Pause vom politischen Geschehen einlegen.

Beim Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen in Wandsbek finden am 17. November die Wahlkreisversammlungen statt, bei der die grünen Mitglieder über die Kandidaturen für die Wahl zur Bezirksversammlung am 26. Mai 2019 entscheiden.

Der jetzige Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksversammlung Oliver Schweim, will aus persönlichen Gründen eine Pause vom politischen Geschehen einlegen und nur auf einem hinteren Listenplatz kandidieren. Für Platz 1 bewirbt sich Maryam Blumenthal, bisherige parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion.

Oliver Schweim: "Ich mache mit Begeisterung grüne Politik und glaube, dass ich viel bewegen konnte. Durch den Tod meines Schwiegervaters braucht mich in den nächsten Monaten meine Familie. Wir stehen dadurch vor der Herausforderung eine Immobilie sanieren zu müssen. Da Abgeordnete der Bezirksversammlung eine geringe Aufwandsentschädigung erhalten bin ich berufstätig. 100 Prozent Beruf, Politik und die Sanierung einer Immobilie sind für mich nicht leistbar. Ich muss daher pausieren. Ich möchte aber auf einem Platz kandidieren auf dem ein Nachrücken möglich ist und stehe der neuen Fraktion als zugewählter Bürger für zwei Ausschüsse gerne noch zur Verfügung."

Nach der Wahl zur Bezirksversammlung wird sich die GRÜNE Fraktion neu aufstellen und mit alten und neuen Gesichtern die erfolgreiche grüne Politik für Wandsbek fortsetzen.

Info Wahlkreiseinteilung:

Wahlkreis 1: Eilbek, Wandsbek - insgesamt 4 Sitze
2 Marienthal, Jenfeld, Tonndorf - 4 Sitze
3 Farmsen-Berne, Bramfeld-Nord - 4 Sitze
4 Bramfeld-Süd, Steilshoop - 4 Sitze
5 Wellingsbüttel, Sasel - 3 Sitze
6 Poppenbüttel, Hummelsbüttel - 3 Sitze
7 Lemsahl-Mellingstedt, Duvenstedt, Wohldorf-Ohlstedt, Bergstedt, Volksdorf - 4 Sitze
8 Rahlstedt-Nord - 4 Sitze
9 Rahlstedt-Süd - 3 Sitze
Die restlichen Sitze werden über die Liste aufgefüllt. Die Bezirksversammlung Wandsbek hat 57 Mitglieder. Davon stellt die GRÜNE Fraktion seit 2014 acht Abgeordnete.

. . . Der grüne Blog von Christa
GRÜNES NETZ