Die Müll-Jogger*innen kommen!

Die Wandsbeker Grünen wollen zum ersten Mal ploggen, das heißt Plastikmüll einsammeln.
Das Wort Plogging ist zusammengesetzt aus plocka (schwedisch = aufheben) und Jogging und ist ein gutes Fitness-Training. Man läuft und bückt sich, trainiert also nicht nur die Beine, sondern auch die Arme. Und gleichzeitig wird der Stadtteil entmüllt. Jung und Alt können mitlaufen, alle richten sich nach der Fitness der Langsamsten.
Die Müllsäcke werden anschließend der Stadtreinigung übergeben, die diese Aktion unterstützt.
Die Grünen werden ab sofort regelmäßig ploggen und freuen sich über Hinweise aus dem Bezirk, wo besonders viel Plastikmüll herumliegt. Jede*r kann dabei sein, einfach zum Treffpunkt kommen und loslaufen.
Start der Müll-Jogger*innen ist der 15.9.2018, der internationale Plastic Clean Up Day. Der NABU hat zur Küstenreinigung aufgerufen, in Thailand oder Kambodscha gibt es große Strand-Clean-Ups - und hier wird Wandsbek entmüllt.
Wann? Sonnabend, 15. September 2018, von 14 bis 16 Uhr.
Wo? Fehlinghöhe, Stadtteilfest Steilshoop, am Stand der Grünen, 22309 Hamburg

Foto: Beach Clean Up Hongkong: Christa Möller (c)

Mehr Infos: www.gruene-wandsbek.de/gruenschnack/2018/09/muell-joggen-in-steilshoop/

Die Müll-Jogger*innen kommen!

Die Wandsbeker Grünen wollen zum ersten Mal ploggen, das heißt Plastikmüll einsammeln.
Das Wort Plogging ist zusammengesetzt aus plocka (schwedisch = aufheben) und Jogging und ist ein gutes Fitness-Training. Man läuft und bückt sich, trainiert also nicht nur die Beine, sondern auch die Arme. Und gleichzeitig wird der Stadtteil entmüllt. Jung und Alt können mitlaufen, alle richten sich nach der Fitness der Langsamsten.
Die Müllsäcke werden anschließend der Stadtreinigung übergeben, die diese Aktion unterstützt.
Die Grünen werden ab sofort regelmäßig ploggen und freuen sich über Hinweise aus dem Bezirk, wo besonders viel Plastikmüll herumliegt. Jede*r kann dabei sein, einfach zum Treffpunkt kommen und loslaufen.
Start der Müll-Jogger*innen ist der 15.9.2018, der internationale Plastic Clean Up Day. Der NABU hat zur Küstenreinigung aufgerufen, in Thailand oder Kambodscha gibt es große Strand-Clean-Ups - und hier wird Wandsbek entmüllt.
Wann? Sonnabend, 15. September 2018, von 14 bis 16 Uhr.
Wo? Fehlinghöhe, Stadtteilfest Steilshoop, am Stand der Grünen, 22309 Hamburg

News und Mitteilungen des Grünen Kreisverbandes Wandsbek
3. öffentlicher Workshop "Stadtplanung und Verkehr"
Der Kreisverband Bündnis 90/DIE GRÜNEN Wandsbek lädt ein: Bezirkswahlen 2019: Wie machen wir weiter? Einladung zum 3. öffentlichen Workshop "Stadtplanung und Verkehr". Am Freitag, 14. September: 17:00 bis 20:30 Uhr im Café Tschai, Walddörferstraße 91, 22041 Hamburg
Grüne Wandsbek wollen StadtRADfür Jenfeld, Tonndorf und Rahlstedt
Rot-grün treibt das Erfolgmodell StadtRAD voran: Aktuell gibt es in Hamburg 209 Stationen mit 2450 Rädern, geplant sind bis zu 350 Stationen! Jetzt melden sich die GRÜNEN Wandsbek zu Wort und wollen das StadtRAD nach Jenfeld, Tonndorf und Rahlstedt holen.
Grüne Wandsbek freuen sich über Mitgliederzuwachs
Nach der Bundestagswahl freut sich die Grüne Partei bundesweit über zahlreiche neue Mitglieder. Auch in Wandsbek macht sich der Mitgliederzuwachs bemerkbar.
Grüne Wandsbek zum G20-Camp:Polizei sollte friedliches Protestcamp mit Übernachtungsmöglichkeit in Entenwerder ermöglichen
Den G20-Gipfel mitten in Hamburg stattfinden zu lassen, war von Beginn an nicht unumstritten und von grüner Seite aus nicht gewollt. Dass Menschen das Bedürfnis haben, zu solch einem Ereignis ihren Protest kund zu tun, sollte von Beginn an für alle Akteur*innen klar gewesen sein.
GRÜNE Wandsbek wählen neuen Kreisvorstand
Die Mitgliederversammlung der Wandsbeker Grünen hat im Rahmen ihrer Kreismitgliederversammlung am Freitag, den 24. Februar 2017 einen neuen Vorstand gewählt. Maryam Blumenthal, Berufsschullehrerin aus Volksdorf und parlamentarische Geschäftsführerin der Bezirksfraktion, ist neue Kreisvorsitzende
Dennis Paustian-Döscher als grüner Direktkandidat für Wandsbek nominiert
Die Wahlkreisversammlung der Wandsbeker Grünen hat Dennis Paustian-Döscher zum grünen Direktkandidaten zur Bundestagswahl im Wahlkreis 22 gewählt.
Grüne Wandsbek wollen langfristiges Konzept für Schule Berne
Auf ihrer ersten Kreismitgliederversammlung 2016 setzten sich die Wandsbeker Grünen unter anderem ausführlich mit der Zukunft der Schule Berne in der Lienaustraße auseinander.
Grüne Wandsbek fordern Erhalt der Schule Berne
Mit einem Antrag zum Erhalt der Schule Berne fordert der Kreisvorstand der Grünen in Wandsbek den grünen Landesverband auf, sich auf allen Ebenen für den von der Schließung bedrohten Schulstandort stark zu machen.
Wohnungsbau anders denken: Aufstockung statt Flächenversiegelung!
Grüne Wandsbek rufen Grundeigentümer auf, Potentiale für Nachverdichtung und Aufstockung zu melden!
Happy Bayram - Grüne Wandsbek wünschen frohes Zuckerfest!
Drei Tage lang feiern Musliminnen und Muslime ab diesem Freitag das Ende der Fastenzeit im Rahmen des Zuckerfestes. Die Grünen Hamburg Wandsbek wünschen ein tolles und friedliches Bayram-Fest.
Flüchtlinge in Wandsbek
Mit der Errichtung des Flüchtlings-Zeltlagers im Jenfelder Moorpark hat sich in Wandsbek etwas geändert. Es geht nicht mehr um mehr oder weniger kleine Flüchtlingsunterkünfte. Das Jenfelder Zeltlager fasst mehr als 800 Flüchtlinge.
Juni-Grünschnack zum Thema "Interkulturelles Konzept für Wandsbek"
Die Grünen Wandsbek laden alle interessierten Wandsbekerinnen und Wandsbeker zu ihrem monatlichen Gesprächsabend, dem Grünschnack, am 5. Juni um 19 Uhr in ihre Kreisgeschäftsstelle in der Wandsbeker Königstraße 66 ein.
Christiane Blömeke stellvertretende Vorsitzende der Bürgerschaftsfraktion
Die langjährige Wandsbeker Bürgerschaftsabgeordnete Christiane Blömeke wurde am Montag, den 20. April 2015, zur stellvertretenden Vorsitzenden der neuen Bürgerschaftsfraktion gewählt.
Grüne Wandsbek sagen Danke!
Mit 12,2 % haben wir Grüne bei der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 ein tolles Ergebnis erreicht. Wir bedanken uns bei allen Wandsbekerinnen und Wandsbekern!
Grün schnacken in Wandsbek
Alle vier Wochen, immer am ersten Freitag im Monat, laden die Wandsbeker Grünen zu einem lockeren Gesprächsabend ein - dem sogenannten Grünschnack. Alle Wandsbekerinnen und Wandsbeker, die sich für Umwelt-Themen interessieren, können dort ihre Fragen loswerden, sich informieren und über grüne Inhalte diskutieren.
Koalitionsvertrag unterschrieben
Mit einem Wahlergebnis von 13,2 Prozent bei den Bezirksversammlungswahlen konnten die Wandsbeker GRÜNEN gestärkt in die Koalitionsverhandlungen mit der SPD gehen. Aufbauend auf dem alten rot-grünen Vertrag der letzten Legislaturperiode waren die Gespräche freundschaftlich und intensiv.
GRÜNE begrüßen Stadtbahndebatte
Die Wandsbeker Grünen begrüßen die neue Debatte um den Bau einer ersten Stadtbahntrasse in Hamburg. „Die Stadtbahn ist aus sozialen, ökologischen und finanziellen Gründen ein wichtiger Baustein für eine moderne Verkehrspolitik“, so Dennis Paustian-Döscher, Kreisvorsitzender der Grünen.
. . . Der grüne Blog von Christa
GRÜNES NETZ