Stärkung im richtigen Moment

Na, das war ja mal wieder eine bemerkenswerte Vorstandssitzung bei den GRÜNEN Wandsbek. Christa and Rainder konnten leider nicht dabei sein – sie waren zeitgleich auf der #BDK18 in Berlin. Aber es lag mal wieder soviel Wichtiges an, dass wir die Sitzung trotzdem machen mussten – kein Problem, denn die restlichen Vorstandsmitglieder waren vollständig erschienen! Und es hat sich richtig gelohnt, denn wir konnten (neben neun anderen) auch unser 300. Mitglied in den Kreisverband Wandsbek aufnehmen. Unsere Vorsitzende Maryam hat dann auch noch kurz daran erinnert, dass wir uns vor noch garnicht so langer Zeit das Ziel von 200 Mitgliedern gesetzt hatten. Es ist drei Jahre her, als der damalige Vorstand sein Mitgliederprojekt gestartet hat. Damals waren wir deutlich unter zweihundert, hatten nur noch zwei Sitze im Landesausschuss der Hamburger GRÜNEN und haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Zweihunderter-Marke zu knacken. Dazu starteten wir im Jahr danach die Kampagne „Eintreten für…“, die uns erstmals einen stetigen Mitgliederzuwachs bescherte. Einen richtigen Push gab dann der Bundesverband mit der Urwahl zur Bundestags-Spitzenkandidatur. Und seit Hass und Hetze versuchen, die Oberhand zu gewinnen und die GroKo in Berlin nur noch Verwesungsduft ausströmt, gehen bei uns jede Woche mehrere Aufnahmeanträge ein.

Diese Stärkung kommt uns gerade recht. Denn in den kommenden zwei Jahren stehen (mindestens!) Wahlen zum Europaparlament, zur Bürgerschaft und zur Bezirksversammlung an. Zur letztgenannten Wahl werden wir am kommenden Sonnabend unsere Wahlkreislisten aufstellen. In der letzten Woche hatten wir ja schon die Top-Bewerbungen veröffentlicht. Inzwischen haben einige weitere Mitglieder ihre Bewerbung angekündigt und wir ermuntern weiter zur Kandidatur. Wir bereiten die Listenaufstellung gerade intensiv vor, um Euch am Sonnabend eine interessante, transparente und fruchtbare Veranstaltung zu bieten. Dort ist der Ort, an dem die Mitglieder das letzte Wort sprechen, denn bei den GRÜNEN gilt: Basis ist Boss!

Harry von Borstel

Harry von Borstel ist Ingenieur aus Meiendorf und stellvertretender Vorsitzender der GRÜNEN Wandsbek

Verwandte Artikel