Bezirkswahl-Vorlagen für die LMV beschlossen

Unsere Landesvorsitzende Anna Gallina moderierte den ersten Teil, Malte Noga und Landesgeschäftsführern Julia Hammerschmidt kümmerten sich um die Vorlagen, Malte  (unser Ex-Geschäftsführer in Wandsbek) schrieb alle Vorschläge gleich auf

Letzter Workshop in der Burchardstraße, bei dem die Präambel für das Bezirkswahlprogramm und der 5-Punkte-Plan für alle Bezirke finalisiert wurden, zur Vorlage auf der LMV am 27.10.18.

Die Präambel war ja schon in zwei Workshops diskutiert worden, jetzt ging es nur noch um zwei Erfolgsmeldungen, die zusätzlich eingepflegt wurden, wie auf dem Landesvorstands-Kreisvorstands-Treffen am 3.7. besprochen (der Autoverkehr ist in Hamburg um 6% zurückgegangen, der Radverkehr um 3% gewachsen!).

Die Wandsbeker Fraktion wurde durch Ulla Martin, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Fachsprecherin Umwelt, vertreten, der Wandsbeker Kreisvorstand durch mich. Vereinbart war, Präambel und 5-Punkte-Plan am Freitag im Workshop zu finalisieren und beides auf der LMV am 27.10. zu beschließen.

Es war eine konstruktive Diskussion aller Bezirke, Anna hat souverän moderiert, und es wurden immer wieder gute Formulierungen gefunden, mit denen alle leben konnten.

Die meiste Zeit beanspruchte der 5-Punkte-Plan, nach der Pause – mit leckeren Vollkorn-Sandwiches – übernahm Anjes Tjarks, grüner Fraktions-Vorsitzender, in der Bürgerschaft, die Abstimmung beider Papiere 

 

Zum Schluss wurde es dann noch kurz sehr kontrovers, da wir Wandsbeker*innen den 5-Punkte-Plan nicht als Bestandteil in unserem Wahlprogramm haben wollten. Beide Programme ähneln sich zu sehr, als dass man sie einfach hintereinander weglesen kann. Da es den 5-Punkte-Plan aber ohnehin als Flyer geben wird, ist das kein Problem, wir können ihn einfach in unser Wandsbeker Programm hineinlegen. Und könnten auch noch die eine oder andere Formulierung für das Wandsbeker Programm übernehmen. Also Ende gut, alles gut.

Leider lief der Abstimmungs-Workshop zeitlich parallel zu unserem 3. Wandsbeker Workshop zum Thema Stadtplanung, so dass Ulla und ich nicht dabei sein konnten. Man kann eben nicht alles haben…

Verwandte Artikel