Nicht verpassen: Filmabend im Metropolis!

img_2757Viele Menschen möchten Familie und Beruf endlich miteinander vereinbaren können, mit flexibleren Arbeitszeiten als bisher – wie der gerade veröffentlichte Bericht der Bundesregierung zur Lebensqualität in Deutschland zeigt. Gleichzeitig warnt eine aktuelle Regierungsanalyse*, dass zukünftig immer mehr Rentner und besonders Rentnerinnen auf Altersarmut zusteuern werden. Es wird Zeit, neue Arbeitsmodelle zu entwickeln – und der demografische Wandel gibt uns die Chance dafür.

„Sputnik Moment – 30 gewonnene Jahre“

Was machen wir daraus? – Film und Diskussion

Was passiert gerade in unserer Gesellschaft? Wie und wie lange wollen wir arbeiten? Wie finden wir Zeit für uns in der Rush Hour des Lebens? Steuern wir auf einen Generationen-Krieg zu? Stimmen die Bilder noch, die wir vom Alter haben? Der Dokumentarfilm „Sputnik Moment – 30 gewonnene Jahre“ der Filmemacherin und ehemaligen Familienministerin Barbara Wackernagel-Jacobs beschäftigt sich genau mit diesen Fragen. Am 1. November um 19 Uhr läuft der Film im Kino Metropolis, vorgestellt von den Grünen Alten Hamburg in Kooperation mit  umdenken der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. Im Anschluss an den Film diskutieren die Filmemacherin Barbara Wackernagel-Jacobs, unsere Wandsbeker Bürgerschaftsabgeordnete Christiane Blömeke und Johannes Müller von der Grünen Jugend. Frühes Kommen lohnt sich: Die ersten 50 Gäste erhalten freien Eintritt!

Nähere Informationen zum Film unter: www.sputnikmoment.de

 *Alterssicherungsbericht 2016

Verwandte Artikel