Volles Haus zur Eröffnung der Flucht-Ausstellung

IMG_9186

Pröpstin Isa Lübbers in der vollen Volksdorfer Kirche am Rockenhof

Die Pröpstin Isa Lübbers begann ihre Grußworte zur Ausstellungseröffnung mit der Beschreibung eines Cartoons: Ein Mann, der eine Zeitung kaufen will, fragt den Kioskbesitzer: „Haben Sie auch etwas ohne Flucht?“ Isa Lübbers freute sich, dass alle Anwesenden offenbar ganz anders dachten und im Gegenteil, extra am Samstagvormittag in die Kirche am Rockenhof in Volksdorf gekommen waren, um mehr über das Thema „Auf der Flucht: Wege zwischen Angst und Hoffnung“ zu erfahren. Sie kritisierte beschleunigte Verfahren, mit denen Menschenrechte mit Füßen getreten würden – wie auch in der Ausstellung. Dort hatte die Künstlerin Anke Nickol Auszüge aus der Menschenrechts-Charta auf den Boden geklebt, um diese Missachtung zu symbolisieren. 14 Künster*innen hatten sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit Menschen auf der Flucht auseinandergesetzt, eine spannende Ausstellung, die den Besuch wirklich lohnt. Da waren sich alle Besucher*innen einig.

 

 

IMG_9221

Auszüge aus der Charta der Menschenrechte waren zu Mustern auf dem Boden geworden. „Universus“, Installation von Anke Nickol

IMG_9155

Zwischen den Redebeiträgen gab es tolle Klezmermusik von WinWin, die mit ihren Stücken  den Zusammenhalt der Kulturen unterstützen wollen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_9252

Drahtseilakt, Armin Metzger

IMG_9255

Handlungsspielraum, Fotoarbeit von Kerstin Kretschmer und Elfriede Liebenow

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_9251

Unter Trümmern von Heinz Schrand

IMG_9245

Zuflucht von Marianne Grote

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_9244

Kerstin Carbow

IMG_9242

Hoffnungsschatten von Carsten Friedrichsen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_9237

Ausgeschlossen-Eingeschlossen, Armin Metzger

IMG_9236

Fluchtpunkt von Karsten Grote

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_9233

Porträt einer Geflüchteten von Kathrin Hufen

IMG_9224

Vor allen Bildern wurde viel und intensiv mit den Künstlern gesprochen

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_9234

Angst und Hoffnung von Günter Pietsch

IMG_9170

Pastorin Gentzsch hat die Ausstellung initiiert

 

Verwandte Artikel