Was bedeutet Integration?

Maischberger

Menschen bei Maischberger: Wie verändern Flüchtlinge unser Land?

Kontroverse Diskussion bei Sandra Maischberger am Dienstagabend, u.a. mit Renate Künast und einer Polizistin, die sich über das Machogehabe und mangelnden Respekt von Geflüchteten und Migranten beschwerte. Diskutiert wurde der Begriff Integration, was bedeutet das eigentlich? Brauchen wir eine Leitkultur? Müssen sich die neu Ankommenden an unsere Werte anpassen oder entwickeln wir gemeinsam neue Werte? Wie geht das mit so unterschiedlichen Kulturen, in denen Frauen nicht gleichberechtigt sind, mit Gesellschaften, in denen Gewalt eine andere Rolle spielt? Renate Künast konnte mit der Kulturdiskussion nichts anfangen, die Flüchtlinge sollten sich nach  unserer Verfassung richten, das würde reichen. Richard Arnold, Oberbürgermeister in Schwäbisch-Gmünd (CDU) hat sich in seinem Ort stark gemacht für dezentrale Unterbringungen, in leerstehenden Wohnungen oder bei BürgerInnen privat zuhause. Und er hat den Geflüchteten einfache Jobs besorgt, auch wenn die Gesetze das nicht vorsehen. Hat funktioniert.

Wer noch mal in die Sendung reinhören möchte, kann das hier tun.

Verwandte Artikel