Überraschender Besuch

Vorstandssitzung in Wandsbek

Der Vorstand trifft sich zum ersten Mal in neuer Besetzung im Wandsbeker Büro (für Thomas und Dennis sind jetzt Rainer und ich im Team) und will eigentlich über die kommenden Aufgaben reden, schließlich haben wir eine Menge vor, ja, ja die Bürgerschaftswahl rückt unaufhaltsam näher –  aber da steht erstmal die Polizei im Raum. Ist einfach so reinmarschiert, stand ja alles offen. Der nette Polizist wollte allerdings gar nichts von uns, sondern einfach nur Bescheid sagen,  dass es Drohungen gegen die Grünen gab wegen der Entscheidung in Berlin, die Gerhart-Hauptmann-Schule räumen zu lassen. Und für den Notfall eine Telefonnummer, unter der er uns erreichen kann. Alle Türen wurden daraufhin lieber geschlossen, man weiß ja nie, ist aber nix passiert. Dann werden wir beiden „Greenhorns“ erstmal von den erfahrenen Vorstandskollegen  in die Strukturen eingeführt, ich kämpfe immer noch mit den vielen Abkürzungen, aber das wird schon. Und beschlossen haben wir, dass Rainer und ich in Zukunft ein bisschen bloggen, von den Sitzungen, Aktionen, der Fraktion, den Ausschüssen, Mitgliederversammlungen, was auch immer in Wandsbek so passiert. Wir freuen uns über Anregungen, Kommentare, Infos über Aktionen, damit unser Blog möglichst bunt wird.

Polizeibesuch im Wandsbeker Büro

Polizeibesuch im Wandsbeker Büro

Verwandte Artikel

0

  1. Clamor v. Trotha

    Hallo Ihr Beiden Blogger! Das Format sehe ich als echten Gewinn an Information bei lockerer Sprache und man gewinnt gute Eindrücke von der geleisteten oder zu leistenden Arbeit der Fraktion und von Euch! Prima! Weiter so!
    Clamor v. Trotha