Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was tun gegen Dschihadisten? Wie wir den Terror besiegen können

Montag 28. Mai 2018, 18:30

Können wir den Dschihadisten-Terror in der Welt besiegen?

Der sicherheits- und außenpolitische Sprecher der Grünen im Deutschen Bundestag, Omid Nouripour, sagt Ja. Am Montag, den 28.Mai kommt er nach Wandsbek, um mit allen Interessierten zu diskutieren, wie man Dschihadisten stoppen kann.

Omid Nouripour ist in Teheran geboren, wuchs in Frankfurt am Main auf und rückte 2006 für Joschka Fischer in den Bundestag nach. Der Dschihadismus beschäftigt ihn schon lange. In seinem neuesten Buch beschreibt er, warum Salafisten so erfolgreich gerade junge Menschen erreichen und wieso der Krieg gegen den Terror nicht funktioniert („Was tun gegen Dschihadisten?“, dtv premium). Ein Thema, das gerade aktueller ist denn je.

Maryam Blumenthal, Kreisvorsitzende der Wandsbeker Grünen, freut sich auf eine spannende Veranstaltung: „Wir sind froh, dass wir für dieses aktuelle und wichtige Thema einen so hochkarätigen Referenten gewinnen konnten. Omid Nouripour bietet konkrete Lösungen an und verbindet Innen- und Außenpolitik bei seinen Antworten. Außerdem konnten wir die religionspolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion, Stefanie von Berg, als Diskussionspartnerin und den ehemaligen Umweltminister von Schleswig-Holstein, Rainder Steenblock, als Moderator gewinnen.“

Ein ganz persönliches Anliegen von Omid Nouripour:

Die Antwort auf Hass darf nicht Hass sein!

Details

Datum:
Montag 28. Mai 2018
Zeit:
18:30

Veranstalter

GRÜNE Wandsbek

Veranstaltungsort

Der Paritätische
Wandsbeker Chaussee 8
Hamburg, Deutschland
+ Google Karte