Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie sicher ist Deutschland (digital)?

Mittwoch 23. Januar 2019, 18:30 - 20:30

Diskussionsveranstaltung mit Konstantin von Notz (MdB)
Wie sicher ist Deutschland digital?

Der digitale Wandel verändert alle Lebensbereiche – ob Arbeit, Wirtschaft oder Bildung. Gleichzeitig lahmt die politische Gestaltung des digitalen Umbruchs seit Jahren und Deutschland verliert den Anschluss. In sozialen Medien werden Hass und Hetze unter der digitalen Anonymität verbreitet und gleichzeitig gilt es, Meinungsfreiheit zu gewährleisten.

Seit vielen Jahren wird über das Großthema IT-Sicherheit diskutiert. Datenskandale und geheimdienstliche Versuche, die digitale Infrastruktur und private Kommunikation zu kompromittieren, nehmen in einem bedrohlichen Maße zu. Deutschland ist im digitalen Bereich unsicherer denn je. Mühsam erkämpfte Bürgerrechte stehen unter Druck, doch die Bundesregierung und das Innenministerium verkennen diese Bedrohung bis heute.

Netzpolitik ist für die GRÜNEN im Bundestag eine zentrale politische Querschnittsaufgabe für eine moderne und gerechte Gesellschaft. Die Richtschur: Transparenz, Teilhabe, Offenheit und Freiheit.

  • Wie kann der Ausbau der digitalen Infrastruktur flächendeckend stattfinden?
  • Wie kann digitale Teilhabe unter dem Schutz persönlicher Daten gewährleistet werden?
  • Wie können Nutzerrechte gestärkt werden und Meinungsfreiheit sichergestellt?
  • Was können wir tun, um Hass und Hetze in sozialen Netzwerken zu bekämpfen?

Diesen und mehr Fragen möchten die Wandsbeker GRÜNEN gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Konstantin von Notz, der federführend für den Bereich Daten- und Verbraucherschutz zuständig ist, nachgehen und laden ein:

„Wie sicher ist Deutschland digital?“
Diskussionsveranstaltung mit Konstantin von Notz (MdB, Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN)

Konstantin von Notz

Im Bundestag liegen die politischen Schwerpunkte von Konstantin in den Bereichen der Gesellschafts-, Innen- und Rechtspolitik sowie Netzpolitik. Diese Themen stellen ein wichtiges Aufgabenfeld für grüne Politik in den kommenden Jahren dar. Als Koordinator des Arbeitskreises III der grünen Bundestagsfraktion verantwortet Konstantin federführend unter anderem die Themenbereiche der Innen-, Rechts- und Justizpolitik, den Daten- und Verbraucherschutz, die Gleichstellungs- und Antidiskriminierungspolitik, die Kontrolle der Geheimdienste, die Migrations-, Flüchtlings- und Asylpolitik, die Netzpolitik, die Sportpolitik sowie die Kirchenpolitik.

Details

Datum:
Mittwoch 23. Januar 2019
Zeit:
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort

Der Paritätische
Wandsbeker Chaussee 8
Hamburg, Deutschland

Veranstalter

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Wandsbek