Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Älter werden in Wandsbek – Ist unser Bezirk seniorengerecht?

Mittwoch 6. Juni 2018, 15:30

Schon lange setzen sich die GRÜNEN dafür ein, die Bedürfnisse von SeniorInnen stärker in die Gestaltung der Stadt mit einzubeziehen. Neben seniorengerechtem Wohnraum ist eine barrierefreie Infrastruktur, ein engmaschiges Netz der Nahversorgung und eine flächendeckende hausärztliche Versorgung unerlässlich, damit alle Menschen selbstständig in der Stadt unterwegs sein können. Aber gilt das auch für den Bezirk Wandsbek?

Wandsbek ist mit fast 416.000 EinwohnerInnen der bevölkerungsreichste Bezirk Hamburgs. Mehr als 93.000 Menschen im Bezirk, und damit mehr als 22,5 Prozent, sind 65 Jahre und älter. Der Anteil liegt damit über dem hamburgweiten Durchschnitt (18,8 Prozent).

Maryam Blumenthal, Mitglied der GRÜNEN Bezirksfraktion Wandsbek: „Seniorinnen und Senioren sollen möglichst lange ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben führen können. Dafür setzen wir uns als GRÜNE ein. Wir müssen die Würde der Älteren und Alten erhalten und mit allen Beteiligten ins Gespräch kommen.“

Zum Thema Älter werden in Wandsbek – Ist unser Bezirk seniorengerecht?
lädt Maryam Blumenthal, Sprecherin für Sozialpolitik der GRÜNEN Fraktion in der Wandsbeker Bezirksversammlung, Interessierte zu einem Kaffeegespräch ein.
Mit dabei ist auch Christa Möller, Sprecherin der Grünen Alten Hamburg

Für unsere Planung ist eine Anmeldung wünschenswert unter Tel. 040/206915 oder fraktion@gruene-wandsbek.de

Details

Datum:
Mittwoch 6. Juni 2018
Zeit:
15:30

Veranstaltungsort

Café „Das Leben isst schön“
Wiesenhöfen 7
Hamburg-Volksdorf, 22359 Deutschland
+ Google Karte