[2015:01] Grünschnack in Volksdorf

Gruenschnack310x130Die Grünen laden am 9. Januar zu ihrem monatlichen lockeren Gesprächsabend, dem Grünschnack, diesmal zusammen mit der Stadtteilgruppe Walddörfer nach Volksdorf ein. Fünf Wochen vor der Bürgerschaftswahl können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger wahlrelevante Themen, die ihnen am Herzen liegen, mit Wandsbeker KandidatInnen diskutieren. Mehr Infos >

[2014:52] Neumitglieder im Wahlkampf

„Wir brauchen jeden, besonders jetzt im Wahlkampf!“, sagte Katharina Fegebank, die in gewohnt lockerer Art neuen Mitgliedern die Struktur der Partei vorstellte. Trotz Weihnachtsstress und engem Zeitplan waren immerhin fünf „Neue“ da, drei davon aus Wandsbek! Mehr Infos >

[2014:52] TTIP? So nicht!

Manuel Sarrazin  brachte es gleich auf den Punkt: “Ich bin von Nerdthemen wie TTIP eigentlich immer begeistert, aber das hier ist echt harte Materie!” Deshalb tourt die grüne Bundestagsfraktion gerade durch die Bundesrepublik, um über das Freihandelskommen TTIP aufzuklären. Christa Möller, Vorstandsfrau der Wandsbeker Grünen, war dabei. Mehr Infos >

[2014:52] Kinderschutz neu aufstellen

PuppeLetzten Donnerstag, am ersten Todestag der kleinen Yagmur, hat der Parlamentarische Untersuchungsausschuss (PUA) seine Arbeit beendet. Die Wandsbeker Abgeordnete Christiane Blömeke war die Obfrau der Grünen Bürgerschaftsfraktion und hat die Arbeit dort als „intensiv und persönlich erschütternd“ empfunden. „Jetzt müssen wir versuchen, die richtigen Lehren aus diesem erneuten Todesfall zu ziehen und endlich für einen umfassenden Schutz von gefährdeten Kindern durch Hamburgs Jugendämter sorgen.“ Mehr Infos >

[2014:51] Trendwende: Neue Bäume mit mehr Pflege

Ulla318x219In der Vergangenheit wurden im Bezirk Wandsbek deutlich mehr Bäume gefällt als nachgepflanzt. Wie im neuen rot-grünen Koalitionsvertrag für Wandsbek vereinbart, kommt jetzt die Trendumkehr. Für jeden gefällten Baum soll möglichst ein neuer nachgepflanzt werden. Als ersten Schritt will die Rot-Grüne Koalition einmalig 100.000 Euro für Nachpflanzungen bereit stellen. „Dabei geht es uns nicht nur darum, mit dem Geld möglichst viele neue Bäume zu pflanzen, sondern auch um gute Standort- und Wachstumsbedingungen“, sagt Dr. Ursula Martin, umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN-Fraktion. Mehr Infos >

[2014:51] Olaf Duge: SPD verspielt Erfolge der IBA

Duge_Juni2011r541x238Der SPD-Senat hat seine Pläne für den Wohnungsbau in Wilhelmsburg dargestellt. Olaf Duge, Stadtentwicklungs-Sprecher der GRÜNE-Bürgerschaftsfraktion und Wandsbeker Spitzenkandidat, erklärt die prinzipielle Unterstützung der Wohnungsbaupläne, fordert jedoch auch, dass die Belastungen für die Elbinsel reduziert werden. „Der Senat hält hier seine Versprechen nicht ein, und für die Wilhelmsburgerinnen und Wilhelmsburger bleiben nur Lärm, Gestank und Verkehrsprobleme. Die Lkw-Verkehre müssen reduziert werden, die Container-Lagerei gehört aus Wohngebieten heraus ins Hafenkerngebiet.“ Mehr Infos >

[2014:51] Kita-Deal: Aktuelle Kindergeneration verliert

TeddyTraurigDie SPD hat eine Einigung mit den Kitaträgern über den Personalschlüssel in den Krippen verkündet. Für die GRÜNEN ist das Ergebnis enttäuschend. „Dieses Verhandlungsergebnis kann niemanden froh machen“ sagt die familienpolitische Sprecherin der Bürgerschaftsfraktion und Wandsbeker Spitzenkandidatin Christiane Blömeke. „Weil die wirklichen Entlastungen erst in fünf Jahren kommen sollen, sind im Hier und Heute die Kinder und das Kita-Personal die Verlierer. Wir halten an unserem Vorschlag fest, ab Sommer 2015 aufwachsend 700 neue Erzieherinnen und Erzieher einzustellen. Das wäre eine Verbesserung um 25 Prozent gegenüber der jetzigen Situation.“ Mehr Infos >

[2014:50] MS Stubnitz wird ausgehungert

Seit Mitte Oktober darf die MS Stubnitz am neuen Liegeplatz keine Konzerte und Events mehr veranstalten, jetzt droht das Aus für das Kulturschiff. Der Wandsbeker Abgeordnete und stadtentwicklungspolitische Sprecher der Rathaus-Grünen Olaf Duge: „Die Stubnitz ist eine Attraktion in der Hafen-City. Stadtentwicklung ist nicht nur Wohnungsbau, sondern muss auch für Lebensqualität und Lebendigkeit der Quartiere sorgen. Die SPD muss endlich aufwachen und eine schnelle und unkomplizierte Lösung finden, bevor das Clubschiff havariert.“ Mehr Infos >

[2014:49] Landesliste aufgestellt

Kandis2015Seit Sonntagnachmittag ist die Landesliste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Bürgerschaftswahl komplett. Das Wandsbeker Spitzenteam ist natürlich mit dabei: Michael Gwosdz, Bramfeld/Farmsen-Berne (Platz 6), Christiane Blömeke, Alstertal/Walddörfer (Platz 11), Olaf Duge, Wandsbek (Platz 12) und Karin Jung, Rahlstedt (Platz 51) können so auch mit der Landesstimme gewählt werden. Weitere aus Wandsbek bekannte GRÜNE: Partei- und Fraktionsgeschäftsführerin Linda Heitmann (Platz 19), Fraktionschef Dennis Paustian-Döscher (Platz 34), Vorstandsmitglied Sami Khokhar (Platz 36), Ex-Parteigeschäftsführerin Jennifer McNeil (Platz 37), Ex-Fraktionsvorsitzende Susanne Zechendorf (Platz 41), die stellvertretende Parteivorsitzende Ulla Martin (Platz 53) und der Sprecher im Regionalausschuss Alstertal/Walddörfer Wolfgang Böhm (Platz 56). Mehr Infos >

[2014:49] Weihnachtsfeier im KV: Tannen-Grünschnack 5.12.

Bevor der Bürgerschafts-Wahlkampf Anfang 2015 in seine heiße Phase geht, laden die Wandsbeker Grünen alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger am 5. Dezember noch einmal ein, im gemütlichen Rahmen politische Fragen und Anliegen loszuwerden. Jeder und jede kann sich mal daran versuchen, eine schwierige Nuss zu knacken. Mehr Infos >

[2014:49] Gutes Regieren? SPD hungert Umweltprojekt aus

Duge_Juni2011r541x238Die Hamburger Schulen werden kaum noch dabei unterstützt, Energie, Wasser und Müll einzusparen. Bisher galt: Die Hälfte des eingesparten Geldes konnten die Schulen als direkte Zuweisung für eigene Projekte bekommen. Bürgerschaftsabgeordneter Olaf Duge, stadtentwicklungspolitischer Sprecher GRÜNE-Fraktion und Spitzenkandidat im Wahlkreis Wandsbek: „Der Senat hat die Zeichen der Zeit nicht verstanden. Es ist völlig unverständlich, dass dieses erfolgreiche Projekt ausgehungert wird. Klimaschutz an Schulgebäuden ist praktischer Unterricht und Zukunftssicherung. Man hat den Eindruck, dass Umweltpolitik bei der SPD komplett abgeschafft werden soll.“ Mehr Infos >

[2014:49] Grüne fordern 700 neue Krippen-Erzieher-Stellen

bloemekechristianelachendjuni2010webIn keinem anderen westdeutschen Bundesland ist eine einzelne Erzieherin für so viele Krippenkinder verantwortlich wie in Hamburg. Die Wandsbeker Abgeordnete Christiane Blömeke, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion und Alstertal-Walddörfer Spitzenkandidatin: „Gerade die Krippenkinder brauchen eine intensive Zuwendung und sehr viel Aufmerksamkeit. Unter den jetzigen Bedingungen ist das kaum möglich. Deshalb wollen wir die Personalausstattung im Krippenbereich um 25 Prozent, also rund 700 Stellen, anheben.“ Mehr Infos >

[2014:48] Positives Echo auf BDK in Hamburg

Die Beschlüsse der GRÜNEN Bundesdelegiertenkonferenz in Hamburg haben ein positives Echo gebracht. So schreibt uns der Altenpfleger Walter R. aus Wandsbek: „Schön, dass sich endlich eine Partei für eine bessere Agrarwirtschaft einsetzt. Das ist der grundsätzliche Ansatz zum Schutz des Lebens! Es ist das Signal, das genau auf Eure Fahne passt. Die Grünen haben schon mal die Welt verändert, gegen Windmühlen gekämpft und mit Windmühlen gewonnen. Perfekt!“ Mehr Infos >

[2014:48] Dienstag Kinoabend in der Koralle

Dienstag ist es endlich soweit. Die Grünen zeigen zusammen mit Siegfried Stockhecke in der Koralle den preisgekrönten Film „Festung“ mit Karoline Herfurth, Peter Lohmeyer und Ursina Lardi. Es geht es um eine scheinbar intakte Familie, in der der Vater aber seine Aggressionen gegenüber seiner Frau nicht unterdrücken kann. Aus Anlass des von der UN erklärten internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen laden BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Frauen und Männer herzlich zu diesem Kinoevent ein. Mehr Infos >