[2018:23] Omid Nouripour diskutierte in Wandsbek über Dschihadismus

Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, ist auf Einladung der GRÜNEN Wandsbek nach Hamburg gekommen um über die Entwicklung des Dschihadismus zu berichten und Gegenmaßnahmen zu diskutieren. Omid Nouripour hat einen iranischen Hintergrund. Mit seiner Familie ist er 1988 als Kind nach Deutschland gekommen. Seit seiner Jugend ist er Mitglied bei den Grünen und 2006 Joschka Fischer in den Bundestag nachgefolgt. Das bisher dritte Buch von Omid Nouripour handelt über den Dschihadismus und wie dieser sich weltweit etablieren konnte. Hierzu geht der Autor in seinem Buch auf die Situation in verschiedenen vom Dschihadismus betroffene Nationen ein. Welche Rolle kommt hierbei auch dem Ausland zu? Wie hat sich seitdem die Welt entwickelt? Mehr Infos >

Verwandte Artikel